Trainings und Coaching

Ihr Weg zur Spitze!

Mehr erfahren

 

Drei Schritte für Ihre Entwicklung

Unsere Trainings und Coachings zielen auf einen konkretes Entwicklungspotential. Dafür lässt sich unsere Vorgehensweise in drei Schritte zusammenfassen:

 

1. Bedarf eingrenzen unter Einsatz psychologischer Testverfahren

2. Grundlagen schaffen mittels gezielten Seminaren und Trainings

3. Wachsen durch Transfersicherung nach Seminaren und Trainings sowie Coachings 

Zahlen, die für uns sprechen

25+

Jahre Expertise in der Durchführung von Seminaren, Trainings und Coachings

15.000+

erfolgreiche Seminare

50+

Seminarthemen

90.000+

zufriedene Teilnehmer

Die drei Schritte im Detail 

1. Bedarf eingrenzen
Analysemethoden

Sollte Ihre Entwicklung nicht so individuell sein wie Sie selbst?

 

Mittels wissenschaftlich fundierter Methoden der Persönlichkeits- und Arbeitsanalyse betrachten wir Ihre Einstellungen, Ihre Gewohnheiten und Arbeitsweisen. Zu diesen Methoden zählen die Auswertung von Arbeitsplatz- und Prozessbeschreibungen, Arbeitstagebücher und standardisierte Instrumente, wie Befragungen, Beobachtungen und Interviews. Dadurch lassen sich Stärken und Verbesserungsbereiche ausfindig machen.

Erst dann stellen wir gemeinsam einen individuellen Entwicklungsplan zusammen, der Ihren beruflichen und privaten Zielen entspricht. 

2. Grundlagen schaffen
Seminar- und Trainingsangebot

Mitarbeiterführung​

  • Grundlagen der Mitarbeiterführung

  • Mitarbeitergespräche führen

  • Konfliktmanagement

  • Teamführung

  • Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung

  • Teamentwicklung

Vertrieb

  • Verkaufen am Telefon

  • Erfolgreiche Verkaufsgespräche führen

  • Umgang mit Reklamationen

  • Verhandlungsführung

Softskills

  • Präsentations- und Visualisierungstechniken

  • Moderatorentraining

  • Zeit- und Selbstmanagement

  • Rhetorik – Ein Weg zur besseren Überzeugung

  • Problemlösungs- und Kreativitätsmethoden

  • Persönliche Arbeitsmethodik

  • Zielorientiertes Leiten von Arbeitsbesprechungen

  • Wirkungsvoll schriftlich berichten und präsentieren

Weitere Themen

  • Train the Trainer

  • Beschwerdemanagement

  • Empfangspersonal im Umgang mit Besuchern und Mitarbeitern

  • Kundenbefragung als Marketinginstrument (Wer fragt, gewinnt!)

  • Binden, nicht klammern! – Wie Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter bleiben wollen

Management 

 

  • Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2015

  • Projektmanagement

  • Prozessmanagement

  • Risikomanagement

 
 

3. Wachsen
Transfersicherung - So wird Theorie zur Praxis

In Deutschland werden jährlich viele Milliarden Euro für die Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern investiert.

Empirische Untersuchungen belegen hingegen, dass die Effektivität von Weiterbildungsmaßnahmen oft nicht mehr als 20% beträgt, wenn kein Transfer des Gelernten von der Weiterbildungsveranstaltung in die betriebliche Praxis stattfindet.

Das bedeutet, dass bares Geld zum Fenster hinaus geworfen wird.

 

Ein erfolgreicher Wissenstransfer erfordert die Zusammenarbeit von Organisation, Trainer und Teilnehmern im Seminar.

 

Wir setzen auf:

  • die Bearbeitung konkreter Probleme aus der beruflichen Praxis der Teilnehmer im Seminar

  • Transfer- und Refresher-Seminare

  • "Hausaufgaben" zur gezielten Bearbeitung von Problemen

  • eine telefonische Hotline als Hilfestellung und 

  • die kontinuierliche Verbesserung aller Interventionen vor, während und nach der Weiterbildungsmaßnahme

 

Coaching

wissenschaftlich

individuell

partnerschaftlich

verlässlich

Einige Ziele unserer Coachees

Ziele konsequent

verfolgen

Überzeugend präsentieren und argumentieren 

Erfolgreich Konflikte managen und konstruktive Gespräche führen

Produktive Arbeitsweisen lernen

Inhalte zur Zielerreichung unserer Coachees

Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation

  • Einstellen auf den Gesprächspartner

  • Stellenwert der Kommunikation im Führungskontext

Motivierende Mitarbeiterführung

  • Aufgaben und Persönlichkeitseigenschaften von Führungskräften

  • Erarbeitung geeigneter Führungsstile

  • Autoritärer vs. situativ-kooperativer Führungsstil

  • Informationsverhalten

  • Motivation als Grundlage der Führung

  • Welche typischen Fehler sollten Führungskräfte vermeiden?

Motivierendes Gesprächsverhalten

  • Grundlagen der Kommunikation

  • Die vier Seiten einer Nachricht

  • Mitarbeitergespräche vorbereiten und durchführen

  • Zielorientiertes Vorgehen im Mitarbeitergespräch

  • Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern

  • Übung verschiedener Gesprächsmodelle

Konflikte produktiv lösen

  • Dimensionen betrieblicher Konflikte

  • Erscheinungsformen von Konflikten

  • Wahrnehmung, Analyse und Bewertung

  • Idealablauf eines zielorientierten Konfliktgespräches

  • Weitere Gesprächsmodelle zur Konfliktklärung

  • Positive Konsequenzen produktiv gelöster Konflikte

Selbstmanagement 

  • Was ist persönliches Selbstmanagement? 

  • Wo stehe ich? 

  • Das Denken in Zielen 

  • Zielorientiertes Planen 

  • Verschiedene Hilfsmittel 

  • Einsatz verschiedener Arbeitstechniken 

  • Einbeziehen der Mitarbeiter in das Selbstmanagement

Teamorientiertes Führen

  • Eigenschaften leistungsfähiger Teams

  • Anforderungen an die Teammitglieder und Teamleiter

  • Arbeitsmethoden für Teams

  • Teamgespräche führen

  • Mediationstraining

  • Problemlösemethoden und -techniken

  • Gruppendynamik im Führungsprozess

  • Konfliktmanagement im Team

Transfersicherung und -unterstützung im Coaching

Im Coachingprozess vollzieht der Coachee eine Verhaltensänderung, die sich aus unterschiedlichen Quellen speist:

  • Vermittlung von Wissen

  • Wissensinhalte werden zur gezielten Auseinandersetzung dem Coachee zur Verfügung gestellt (Script/Webinar)

  • Wissensüberprüfung nach jedem inhaltlichen Block

  • Verzahnung von virtueller und realer Ansprache führt zu stärkerer Präsenz der Thematik beim Coachee

  • Entwicklung mit den 4 Stufen des Kompetenzaufbaus im persönlichen Setting

 

Darüber hinaus wird im Coaching ein Perspektivwechsel vollzogen, der den Coachee in die Lage versetzt mit einer veränderten Einstellung seine neue Aufgabe zu betrachten:

  • Übungen zur Bearbeitung nach und zwischen den Coaching-Einheiten

  • Transferübungen auf elektronischem Wege

  • Auswertung und Ergebnisrückmeldung zur laufenden Entwicklung

Teamcoaching

Unter dem Teamcoaching wird ein Coaching-Prozess verstanden, bei dem gezielt mit einem ganzen Team gearbeitet wird, um dessen gemeinsame Leistung zu verbessern. Teamcoachings können die Lösung für verschiedenste Probleme oder Schwierigkeiten im Team und bei der Zusammenarbeit sein. 

Schwierigkeiten/Probleme, die mit dem Teamcoaching gelöst werden können:

 

  • Zwischenmenschliche Konflikte

  • Stress und Konkurrenzdruck

  • Mangelhafte Motivation, Kommunikation und Kooperation

  • Fehlen von Konfliktbereitschaft

  • Mangelnde Entscheidungsfähigkeit

  • Fehlendes Wir-Gefühl

  • Unzureichendes Methoden-/ Instrumentenwissen

  • Unklare Rollendefinitionen

  • Schwierigkeiten mit Veränderungen

  • Verringerte Arbeitszufriedenheit

 

 

Klassische Ziele eines Teamcoachings sind:

 

  • Selbstkonzept der Gruppe erfassen

  • Sichere Lernatmosphäre schaffen

  • Neugier und Austausch fördern

  • Gruppenaufgaben effektiv gestalten

  • Personelle Zusammensetzung klären

  • Leistungsziele vereinbaren und kontinuierliche Leistungsrückmeldungen geben

  • Kommunikation und Reflexion im Team stärken

  • technische Unterstützung bieten

  • gesunden Wettbewerb mit anderen Gruppen fördern

  • konstruktiver Umgang mit Konflikten üben

  • moderne Formen der Führung kennenlernen

  • Arbeitsteilung effektiv gestalten

  • Informationsverarbeitung verbessern

  • Motivationsprozesse erklären und anwenden lernen

Erwartungen an Führungskräfte sind hoch. Wechselnde Rahmenbedingungen fordern gleichzeitig Flexibilität. Souveränität in schwierigen Situationen und ein kühler Kopf für Entscheidungen ist nicht jedem angeboren.

Mit einem persönlichen Coach bilden Sie ein Tandem und entwickeln individuelle Wege, um Ihre Ziele zu erreichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen zu unseren Trainings und Coachings?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Ihr in vivo - Team

Sandbachstraße 10
49134 Wallenhorst

Tel.-Nr.: 05407-80326-0

Fax: 05407-80326-66

E-Mail: mail@in-vivo.info